“Caring for Climate Initiative”

Caring for Climate (C4C) : Die UN Initiative für eine Führungsrolle von Unternehmen im Bereich des Klimawandels

Caring for Climate (C4C) wurde im Juli 2007 von UN Generalsekretär Ban Ki-moon ins Leben gerufen. Die Initiative wird gemeinsam getragen vom UN Global Compact und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (United Nations Environment Programme, UNEP).

Die C4C-Initiative strebt danach, den Klimawandel zu verhindern durch die Mobilisierung einer kritischen Masse an führenden Business-Verantwortlichen, die sich bereiterklären, Klimawandel-Lösungen und -Politiken zu fördern und umzusetzen. Die Initiative hilft Firmen, praktische Lösungen voranzutreiben, Erfahrungen auszutauschen, und sowohl Politik, als auch Öffentlichkeit konstruktiv zu informieren. Eigner und Geschäftsführer, die das Caring for Climate statement unterstützen, erklären sich bereit, neue Ziele zu setzen und umzusetzen, Strategie und Praxis zu entwickeln und auszuweiten, und die Emissionen im Rahmen ihrer CoPs (soweit technisch möglich) zu veröffentlichen.
Die letzten Jahre über haben führende Mitglieder der C4C-Initiative bemerkenswerten Fortschritt bei der Entwicklung langfristiger Strategien zu Energieeffizienz und verbrauchsarmer CO2-Technologien im Rahmen ihrer Prozesse, Produkte und Dienstleistungen quer durch alle Wertschöpfungsketten demonstriert.

Dokument zum Download: Caring for Climate Statement.

Liste der Unterzeichner

 

Dr. Achim Deja, "Save Our Planet" in Bangkok, Thailand, am 18. März 2011 (Photo Dr. Martina Timmermann)